Sackgeld und Ämtli

Sackgeld und Ämtli

In all den Jahren Beratung ist dieses Thema ein Dauerbrenner. Was Bezahlen? Wie viel Bezahlen und ab wann Bezahlen? und viele weitere Fragen. Wir haben 6 Ansätze zusammen getragen um dieses Thema zu Beleuchten und zu Thematisieren. Sie werden helfen, das Thema zu überdenken und zu evaluieren. Viel spass!
Wie immer bieten wir Hangouts (Video Konferenzen) an um die Themen die unsere Leser Beschäftigen zu besprechen und noch etwas tiefer aber zugleich persönlicher zu Betrachten. Bei interesse einfach via Email oder Komentar melden. 

6 Gedankenanstösse um das Thema Haushalt, Ämtli und Taschengeld zu evaluieren:

1. Wenn Ämtli bezahlt werden währe es dann nicht vollig Korrekt und Logisch, dass Kinder diese berechnend ausfallen lassen können wenn sie bereit sind auf die Bezahlung zu verzichten?
2. Wird Mami bezahlt für das Wäsche waschen jede Woche?
3. Was möchtet Ihr als Eltern für Eure Kinder…
– bezahlt für Ämtli?
– belohnt für Ämtli?
– Sackgeld mit korrekten Verhalten verdienen als Familien Privileg?
– Sackgeld mit zusatz Arbeiten verdienen aber nicht mit Basis Arbeit?
4. Was sollen die Konsequenzen sein, wenn ein Kind super arbeitet aber ein Anderes seinen Anteil nie bis selten erfüllt?
– Das Sackgeld weg?
– Die Privilegien weg?
– Geschwister bezahlen um es zu tun?
– wütend werden?
5. Was möchtet Ihr vermitteln wenn es um Haushalts Mithilfe geht? Was ist die Nachricht die Ihr transportieren wollt?
6. Machen die Ämtli in Eurem Haus Überhaupt Sinn? Oder beschäftigen Sie einfach die Kinder ohne Ihnen tatsächlich viel zu lernen? Lernen sie etwas dabei für das Leben oder geht es um repetitive Wiederholungen die eigentlich selber ausgeführt viel effizienter währen?

Es gibt sehr viele Mölichkeiten Kinder zu bezahlen ohne Geld in die Hand zu nehmen. (Ein kompliment ist das einfachste) Im Bild noch eine weitere Möglichkeit –> Privilegien

2014-12-16_1455